Beitragsseiten

Aktivitäten

 

 

Die DELF-AG (März 2020)

Salut! Hallo Französisch-Schüler!

C’est quoi, le DELF?! - DELF ist die Abkürzung für Diplôme d’Etudes en Langue Française. Es handelt sich um ein internationales Sprachdiplom, das in der ganzen Welt anerkannt und gültig ist. Es bescheinigt, dass man mündlich und schriftlich fähig ist, in Alltagssituationen auf Französisch zu kommunizieren.

Abgeprüft werden die 4 Kompetenzbereiche, die Ihr ja auch schon aus dem Französischunterricht kennt: Sprechen, Lesen, Hören und Schreiben. „Neueinsteiger“ können mit der untersten Stufe, DELF A1, beginnen und sich dann weiter bis zur DELF B2-Prüfung „hocharbeiten“.

Die AG bereitet aber nicht nur auf die jährlichen DELF-Prüfungen des französischen Staates für Ausländer vor und steigert somit eure Chancen auf ein Praktikum oder ein Studium in Frankreich, sondern steht allen Schülerinnen und Schülern ab der 7. Klasse offen, die Spaß an der französischen Sprache haben. Hier geht es darum - frei von allem Notendruck – Alltagsgespräche zu führen, Original-Radiotexte zu hören, sich im kreativen Schreiben anhand von Briefen, Bildergeschichten zu üben, Personen zu beschreiben und Rollenspiele durchzuführen. Natürlich hilft diese AG auch allen Französischschülern, die sich auf die Sprechprüfung Französisch vorbereiten wollen.

Es wäre schön, wenn sich durch diese AG noch mehr THG-Schüler trauen würden, sich für die DELF-Prüfungen anzumelden.

Wir treffen uns immer mittwochs in der Mittagspause in Raum 202 und freuen uns über Verstärkung! 😉

Also, macht mit und meldet euch bei Frau Lutz, wenn ihr noch Fragen habt.

A bientôt!

Ltz

DELF-AG Beschreibung März 2020 [PDF]