Im Rahmen der Präventionsangebote des THG sowie der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule war Rainer Schmidt am 14.05 2019 zu einem Vortrag in die Aula des Theodor Heuss Gymnasiums eingeladen.

 

Rainer Schmidt ist ein Mensch mit Behinderung, ehemaliger Sonderschüler, inzwischen Pfarrer, Referent und hat als Leistungssportler zahlreiche Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften sowie den Paralympics errungen.

„Spielend das Leben gewinnen“ ist sein Lebensmotto.

Er ging in seinem Vortrag „Was Menschen stark macht“ auf Erfahrungen und Lebensverhältnisse ein, die Menschen brauchen, um stark für das Leben zu werden. Er hat erlebt: ich kann was und ich bin wer also verstecke ich mich nicht. Genau diese Erfahrungen sind für alle Menschen wichtig und erreichbar!

Diese Veranstaltung war ein Angebot des Bereiches ‚Sozialarbeit an Schule am THG‘ und wurde finanziert von der Bürgerstiftung Wolfsburg, dem Förderverein des THG und des Fördervereins der IGS HNG. Ein herzlicher Dank allen Unterstützern!

Weitere Informationen zu Rainer Schmidt finden Sie unter www.schmidt-rainer.com

 

 

p 2019 05 motivationsvortrag 

Quelle: Wolfsburger Allgemeine Zeitung vom 16.05.2019

Ehemalige Schüler des Abiturjahrgangs 1969 vom Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) trafen sich am Samstag, den 11.05.2019, wieder. Sie besichtigten ihre alte Schule und pflanzten einen Baum.

Das letzte Treffen war vor 25 Jahren. Von den ehemals 15 Schülern kamen diesmal elf. Nach Abitur und Studium schlugen die Ehemaligen ganz unterschiedliche Berufswege ein: Physiker, Chemiker, Maschinenbauer, Luft- und Raumfahrttechniker, Wirtschaftsingenieur oder Betriebswirt. Von den 15 THG-Abiturienten haben sechs promoviert.

Nach der Schulbesichtigung standen wahlweise Besuche in Phaeno, Autostadt, Automuseum oder Kunstmuseum auf dem Programm. Abends trafen sich die Teilnehmer des Klassentreffens im Alten Brauhaus in Fallersleben. Am Sonntag klang das Treffen mit einem gemeinsamen Frühstück in den Schlossremisen aus.

 

Bild Presse mit Fr. Gaus I

THG-Klassentreffen: Abiturienten des Abschlussjahrgangs 1969 trafen sich.

 

Foto: Eh

Text: Wolfsburger Allgemeine Zeitung vom 14.05.2019

Link: Dritter Abiturjahrgang des THG in Wolfsburg trifft sich (Wolfsburger Nachrichten vom 13.05.2019)

Am 25.06.2019 veranstalten wir einen Sponsorenlauf für die DKMS. Dieser geht einher mit einer Registrieraktion, welche am 21.06.2019 für über 17-Jährige (!) stattfindet. Da eine Registrierung die DKMS 35 Euro kostet und sie deshalb auf Spenden angewiesen sind, wollen wir durch den Sponsorenlauf die Registrieraktion finanzieren. So können sich alle SuS an der Aktion beteiligen und gemeinsam Gutes bezwecken. Weitere Informationen finden Sie hier in einem Elternbrief [PDF].

 

Wie kann ich helfen?

Alle Schüler*innen: Beim Sponsorenlauf möglichst viele Runden absolvieren und somit Spendengelder sammeln

Zusätzlich für über 17-Jährige: An der Typisierungsaktion teilnehmen (freiwillig!)

Eltern: Als Sponsor Ihre Kinder unterstützen und an der Typisierungsaktion teilnehmen (freiwillig!)

 

Informationen zur DKMS: www.dkms.de

Elternbrief DKMS THG 2019 [PDF]

Als alle Schüler des THG´s einen Tag Pause hatten, da die mündlichen Prüfungen stattgefunden haben, haben sich die fünf Mädels der Jahrgänge 6-8 auf den Weg nach Gifhorn gemacht, um an dem Schulausscheid „Jugend trainiert für Olympia“ im Tennis der Wettkampfklasse III teilzunehmen. Bei tollstem Sonnenschein und mit guter Laune sind die Mädchen im Einzel und im Doppel an den Start gegangen. Heraus kam am Ende ein toller 2. Platz! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euer Engagement!

 

p 2019 05 jtfo tennis

 

Bild: privat

Text: Swa

 

Die aktuellen Schulbücherlisten für die Klassen 5-11 und das Anmeldungsformular finden Sie unter "Service -> Downloadbereich -> Informationen -> Schulbuchausleihe" oder direkt hier: Schulbuchausleihe.

Das Entgelt für das kommende Schuljahr muss bis zum 31.05.2019 auf das Schulkonto überwiesen werden.